Audi sport GmbH: Reil wechselt, Hoffmann übernimmt

Picture

Der legendäre PS-Zauberer Stephan Reil (52) übernimmt neue Aufgaben bei Audi. Foto: Audi/dpp

Oliver Hoffmann (40) ist seit 1. Oktober 2017 Leiter der Technischen Entwicklung in der Audi Sport GmbH. Der Hannoveraner tritt die Nachfolge von Stephan Reil (52) an und verantwortet damit die bevorstehende Produktoffensive der Audi-Tochtermarke. Bis zum Jahr 2020 soll die Zahl der Audi Sport-Serienmodelle von elf auf 16 steigen.

 

Der studierte Maschinenbauer Hoffmann war zuletzt in der Audi-Antriebsentwicklung tätig; Zu seinen früheren beruflichen Stationen zählen das Qualitätsmanagement bei Automobili Lamborghini und im ungarischen Audi-Werk in Györ sowie die Entwicklung der V10-Hochleistungstriebwerke im Audi R8.

 

Hoffmann folgt als Entwicklungsleiter der Audi Sport GmbH auf Stephan Reil, der zum ‚Urgestein‘ von Audi Sport (vormals quattro GmbH) zählt und seit dem ersten Audi RS 4 Avant des Jahres 1999 die Entwicklung aller Fahrzeugprojekte verantwortete. Reil hinterlässt große Fußstapfen und übernimmt eine neue Aufgabe innerhalb der Audi AG. „Durch seinen langjährigen engagierten Einsatz hat Stephan Reil maßgeblich zum Wachstum und Erfolg von Audi Sport beigetragen", betont Stephan Winkelmann, Geschäftsführer Audi Sport GmbH. (dpp-AutoReporter/wpr)