Sonderserie Renegade Upland - mitgestaltet von Jeep-Fans

Picture

Jeep Renegade Upland - Sondermodell mit mehr Ausstattung und Motorhauben-Grafik. Foto: FCA/dpp-AutoReporter

Nach Ford mit den Erfolgsmodellen Eifel und Taunus greift nun Jeep die historische Methode auf, Fahrzeuge nach deutschen Mittelgebirgen zu benennen. Das Upland, was plattdeutsch so viel wie Oberland oder Hochland heißt, liegt 500 bis 700 m hoch im waldreichen Rothaargebirge als nordöstlicher, zu Hessen gehörender Teil des ansonsten westfälischen Hochsauerlandes. Es umfasst die Gebiete Willingen und Diemelsee.

 

Kennzeichen des Jeep Renegade Upland sind unter anderem die Frontschürze des Trailhawk für einen größeren Böschungswinkel sowie Unterfahrschutz aus Metall für Tank, Getriebe und Vorderachse. Dazu gibt es schwarze 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, einen schwarzen Kühlergrill, getönte Scheiben hinten sowie Upland-Logos an der Karosserie. Besonders ist die Motorhauben-Beklebung des Upland, die im Rahmen eines Design-Wettbewerbs auf der Jeep Facebook-Seite eigens für die Special Edition entstand.

 

Zur erweiterten Ausstattung zählen eine Klimaanlage, ein Tempomat, Nebelscheinwerfer, Parksensoren hinten und ein Infotainmentsystem mit Touchscreen. Orangefarbene Umrandungen für Lautsprecher, Lüftungsausströmer, Wählhebelkulisse und Cupholder werten den dunklen Innenraum auf. Zur Innenausstattung gehören außerdem schwarze Stoffsitze, Leder-Lenkrad und Allwetter-Fußmatten mit Jeep-Logo. Ein 3,5 Zoll großes TFT-Instrumentendisplay bietet zahlreiche Optionen zur Personalisierung der Anzeigen-Konfiguration.

 

Neben seinen spezifischen Merkmalen und Offroad-Features bietet die Renegade Upland Special Edition den Kunden eine reichhaltige Serienausstattung mit unter anderem Cruise Control mit Geschwindigkeitsbegrenzer, hinteren Parksensoren, Nebelscheinwerfern, manueller Klimaanlage und Uconnect DAB-Radio mit fünf Zoll großem Touchscreen;.

 

Motorisiert ist der Jeep Renegade Upland mit einem 103 kW/140 PS starken Diesel in Kombination mit einer Neungang-Automatik. Die Preise für den Vierrad-getriebenen Renegade Upland starten bei 29.600 Euro. (dpp-AutoReporter/wpr)