Mann nach Wildunfall aus brennendem Fahrzeug gerettet

Picture

Alexander Mihm (50) aus Schöneck ist ‚Held der Straße‘ im April 2017. Foto: AvD/dpp-AutoReporter

Im Dezember 2016 ist Alexander Mihm Nähe Grebenhain unterwegs, als plötzlich ein Wildschwein auf die Straße stürmt und mit einem vorausfahrenden Fahrzeug kollidiert. Das Fahrzeug kommt daraufhin von der Straße ab, prallt gegen einen Baum und fängt sofort Feuer. Der Fahrer kann sich wegen seiner Verletzungen nicht mehr aus eigener Kraft befreien.


Nur durch Alexander Mihms Hilfe ist es ihm möglich, das in Flammen stehende Fahrzeug gerade noch rechtzeitig zu verlassen. Für sein engagiertes Handeln haben der Automobilclub von Deutschland (AvD) und Goodyear Alexander Mihm aus Schöneck (Main-Kinzig-Kreis) zum ‚Held der Straße‘ des Monats April 2017 gekürt.


Der AvD und Goodyear suchen Monat für Monat mutige und selbstlose Heldinnen und Helden wie Alexander Mihm. Unterstützt wird die Aktion unter der Schirmherrschaft des Bundesverkehrsministers Alexander Dobrindt von der Zeitschrift ‚Trucker‘. (dpp-AutoReporter/wpr)