Ford FanAward startet wieder

Picture

Für den Ford Fan Award können sich Clubs, Communities und Fans bewerben. Foto: Ford/dpp-AutoReporter

Der Ford FanAward - der Online-Wettbewerb für alle Ford-Fans - findet 2017 wieder statt. Auch dieses Jahr gibt es verschiedene Kategorien, in denen sich die Betreiber von Internet-Auftritten zum Thema Ford bewerben können. Angesprochen sind Ford Clubs, Ford Communities oder andere Ford Fans. Der Wettbewerb hat bereits fünf Mal in den Jahren 2006, 2008, 2010, 2012 und 2015 erfolgreich stattgefunden, 2015 war mit 139 Einreichungen ein Rekordjahr.


Am Donnerstag, 1. Juni 2017, fällt der Startschuss für die zweimonatige Bewerbungsphase des Online-Wettbewerbes. Bis einschließlich Montag, 31. Juli 2017, können alle Ford Fans auf der Wettbewerb-eigenen Homepage www.ford-fanaward.de ihre Einreichung vornehmen und so am Wettbewerb teilnehmen. Ausgeschrieben sind die beiden Kategorien ‚Bester Ford Club‘ und ‚Beste Ford Community‘. Damit sind auf der einen Seite engagierte Ford Clubs und auf der anderen Seite (nicht-kommerzielle) Ford Fan-Seiten und Web-Communities mit Ford-Bezug (von Webseiten bis hin zu Blogs und Auftritten in Social Media) angesprochen. Zudem lobt die Jury dieses Jahr erstmals einen Sonderpreis für das ‚Herausragendste Ford Treffen‘ aus, mit dem ein besonders schönes oder ausgefallendes Treffen mit Bezug zu Ford ausgezeichnet werden sollen. Auch neu sind in diesem Jahr die beiden Kategorien ‚Größte Ford Fans‘ und ‚Schönstes Ford Erlebnis‘. Hier können sich Ford Fans mit Bildern, Videos und/oder Texten bewerben. Die jeweils aussagekräftigste Einreichung wird prämiert.


Auf der Website des Ford FanAward (www.ford-fanaward.de) finden Interessierte alle Informationen rund um Bewerbungsfristen, Bewertungskriterien oder den Ablauf des Wettbewerbs. Innerhalb der Bewerbungsphase (1. Juni bis 31. Juli 2017) können alle Ford Clubs, Ford Communities und Ford Fans ihre Bewerbungen einreichen.


Nach Ablauf der Bewerbungsfrist wird die Jury zunächst alle eingegangenen Bewerbungen sichten. Nach festgelegten Kriterien werden in jeder Kategorie die besten fünf Einreichungen ausgewählt und im Oktober als Top Fünf auf der Ford FanAward-Website vorgestellt. Danach sind alle Internet-User aufgerufen, die Finalisten zu bewerten und ihr Votum für den jeweils besten Vorschlag der vier Kategorien abzugeben.


Den Gewinnern winken wieder attraktive Preise. Die Gewinner der Kategorie ‚Bester Ford Club‘ und ‚Beste Ford Community‘ erhalten jeweils eine exklusive Werkführung für bis zu 35 Personen in der FordFiesta-Fertigung in Köln. Der Sieger der Kategorie ‚Größte Ford Fans‘ kann sich über die exklusive Teilnahme an einem besonderen Ford Eventfreuen. Auf den Gewinner in der Kategorie ‚Schönstes Ford Erlebnis‘ wartet ein individuelles Ford-Wochenende im Hotel, bei dem für die gesamte Zeit ein aktueller Ford gestellt wird. Darüber hinaus werden unter allen Teilnehmern des Fan-Votings zehn attraktive Gewinne verlost.


Seit dem ersten Wettbewerb im Jahre 2006 wurden insgesamt rund 300 Bewerbungen eingereicht; insgesamt knapp 16.000 User stimmten im Internet über die finalen Gewinner ab. (dpp-AutoReporter/wpr)